Holl's Kitchen

AVOCADO BANANA BREAD

instapost[english version below]

Immer öfter entdecke ich Bananenbrot Rezepte in meinem Feed und gerade jetzt wo das Wetter etwas ungemütlicher wird, gibt es nichts besseres als essbare Seelenstreichler!

Ich habe für euch ein veganes Bananenbrot gebacken, inklusive Nährwerten! Ob zum Frühstück, als Dessert oder Zwischendurch mit Kaffee/Tee… schmecken tut es gleich gut 😉

Zutaten:

  • Für den Ei-Ersatz: 2 EL Leinsamen + heißes Wasser
  • 3 reife Bananen
  • 1 reife Avocado
  • 1 Tasse Zucker(-Ersatz) (150g)– Ich habe Erythrol verwendet
  • 1 Tasse Mehl (ich habe Vollkorn-Dinkel verwendet) (125g)
  • ½ Tasse Haferflocken (50g)
  • ½ Tasse Kakao (50g)
  • 60g Bittere Schokolade (z.B. Lindt 85%)- gehackt
  • 1 TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Zimt
  • 1 TL Vanille Extract

Zubereitung:

Leinsamen mit etwas heißem Wasser aufquellen lassen.

Mehl, Hafer, Kakao, Backpulver, Salz und Zimt kombinieren und mixen, so dass ein ebenmäßigesMehl entsteht. Wenn ihr einen Nutribullet o.ä. habt, das funktioniert super um alles ganz fein zu mahlen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bananen, Avocado, „Zucker“ und Vanille Extract in eine Schüssel geben und mixen/pürieren. Das klappt mit einem Pürierstab super!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Trockene und feuchte Zutaten nun kombinieren und mixen, aufgequollenen Leinsamen hinzufügen und zum Schluss ungefähr 2/3 der Schokolade unterrühren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fertigen Teig in eine Auflaufform o.ä. geben (ich hätte es gerne in eine Silikon-Kastenform gegeben, aber ich finde es nicht mehr …) und die restliche Schokolade darüber streuen.

Ab geht’s in den Ofen für ca. 60min bei 180-200°C.

Nachdem es fertig ist, bitte unbedingt abkühlen lassen, dann geht es leichter aus der Form! Ich bin nämlich Profi im Kuchen-Zerstören, da meine Ungeduld immer bestraft wird…Ich besitze wahrscheinlich genauso viele Talente wie Anti-Talente…und backen schwankt sicherlich zwischen diesen zwei Welten! Es war aber super leicht umzusetzen und wird sicherlich bald wieder gemacht!

 

79C44D41-21E7-4790-96C1-904851C15683.JPG

Nährwerte – (1/10 Stück): 167 kcal/ 19g Kohlenhydrate / 7g Fett/ 5g Eiweiß/ 6g Zucker

***************************************************************************************

AVOCADO BANANA BREAD

I have been seeing loads of banana-bread recipes on my feed lately! I came across some inspirations on how to sub some ingredients for healthier alternatives, and here goes! With the weather turning colder, there is nothing like some good comfort Food with a sprinkle of decadence!

I made you a banana-bread, it’s plantbased, easy to make and the nutrients are included at the bottom of my post! You can enjoy this for breakfast, pre-WO, with tea or coffee or whenever…it will always be great 😉

Ingredients:

  • 3 ripe bananas
  • 1 ripe avocado
  • 1 Cup sugar alternative (I used erythrol)
  • Egg-replacement: 2 tbsp ground flaxseed
  • 1 Cup of flour
  • 1/2 Cup oats
  • 1/2 Cup cocoa powder
  • 1 tsp baking powder
  • 1 tsp vanilla extract
  • 1/2 tsp salt & 1/2 tsp cinnamon

Instructions:

Let flaxseeds soak in a bit of boiled water (it will turn gel-like).

Combine flour, oats, cocoa, baking powder, salt and cinnamon into a blender and pulse for it to become a nice and even flour.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Combine peeled Banane, peeled and pitted Avocado, sugar and vanilla extract into another bowl and mix this until you get a smooth mixture – it will look like you blended Shrek.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Now mix dry and moist together until you get a nice chocolatey dough. Chop dark chocolate into pieces and add to dough.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Prepare a glass pan or whatever you want it going into, make sure you smear it with a bit of oil so the dough won’t stick to the pan while cooking. Fill the dough into the pan!

Off into the oven! Give it 50-60mins at about 200 degrees C!

Let it cool before you plunge it out of the pan. I am an expert in destroying cakes because of impatience, so please follow my anti-expertise advice here!

79C44D41-21E7-4790-96C1-904851C15683.JPG

I hope you enjoy it 🙂

Here are the nutrients and kcals (per piece of 10 servings): 169 kcals/ 19g carbs/ 6g sugar/ 7g fat/ 5g Protein

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s